Pressemitteilungen
Presseberichte Ortsfeuerwehren
   2008
   2007
Sonstige Presseberichte
Events
Einsätze
Presseberichte Ortsfeuerwehren 2008
GRÖST
MZ Löschteich für Wehr saniert GRÖST/MZ/DD - Die Feuerwehr des Müchelner Ortsteils Gröst kann den Hirtenteich bald wieder als Feuerlöschteich nutzen. Für rund 15 000 Euro wurde er im Auftrag der Stadtverwaltung saniert. "Der Teich war zuvor voller Schlamm und mit Schilf bewachsen, seine Bruchsteinmauern waren undicht. Die Wehr konnte ihn nicht mehr als Wasserentnahmestelle nutzen. Das ist aber wichtig, weil das Hydrantennetz nicht ausreicht", schilderte ...
MZ, 12.08.2010

Müchelner Feuerwehrfest
Wochenspiegel Wettkampf der Kinderfeuerwehren am 14. August Das nunmehr 14. Müchelner Feuerwehrfest rückt immer näher. Mücheln (WS). Die Organisation, Planung und Vorbereitung durch die Feuerwehr der Stadt Mücheln (Geiseltal) sowie des Feuerwehrvereins Mücheln (Geiseltal) e.V. sind ....
WS 28.07.2010

Ehrenurkunde für 42 Jahre Mitarbeit bei der Feuerwehr
MZ Marlene Schulze aus Langeneichstädt ausgezeichnet. LANGENEICHSTÄDT/MZ/DD - Mit einem lachenden und einem weinenden Auge war der Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Langeneichstädt, Fritz Kluge, zur jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates gekommen. Dort überreichte Ortsbürgermeister Lutz Kloss (parteilos) Marlene Schulze für ihr langjähriges Wirken für die Wehr in einem feierlichen Rahmen die Ehrenurkunde der Stadt Mücheln, und Fritz Kluge gehörte anschließend zu den ersten Gratulanten. Gleichzeitig musste er aber auch Marlene Schulze aus gesundheitlichen Gründen aus dem Vorstand des Feuerwehrvereins verabschieden. Seit seiner Gründung im Jahr 1992 war sie dessen Vorsitzende, hatte die Satzung erarbeitet und aktualisiert, Veranstaltungen mit vorbereitet und sich stets bemüht, den Zusammenhalt ...
MZ, 02.03.2010

Fahrzeughalle eingeweiht
MZ 45 000 Euro in Gerätehaus für Branderodaer Wehr investiert BRANDERODA/MZ/DD - Auf den Um-und Ausbau ihres Gerätehauses mussten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Branderoda lange warten. Die ersten Planungen fanden bereits 2001 statt. Doch bisher scheiterte die Realisierung an den Kosten. Dieses Jahr nun stellte Mücheln für seinen Ortsteil rund 45 000 Euro bereit. Damit konnte zumindest die neue Fahrzeughalle fertig gestellt werden. Diese Woche fand im Beisein von Müchelns Bürgermeister Udo Wurzel (parteilos), Ortsbürgermeister Günter Titus (parteilos) und Vertretern des Ortschaftsrates sowie natürlich Mitgliedern der Wehr die feierliche Einweihung statt. Udo Wurzel bat dabei um Verständnis, dass nicht ...
MZ, 24.09.2009

Katastrophenschutz wird weiter ausgebaut
MZ Zwei Spezialfahrzeuge können mit Geld aus dem Konjunkturpaket gekauft werden. MERSEBURG/MZ/GLO - Der Ausbau des Katastrophenschutzes im Saalekreis ist gestern einen Schritt vorangekommen. Mehr als 500 000 Euro stehen für den Kauf von zwei neuen Spezialfahrzeugen zur Verfügung. Einen Zuwendungsbescheid übergab gestern Innenstaatssekretär Rüdiger Erben (SPD) an Saalekreis-Landrat Frank Bannert (CDU). Das Geld stammt aus dem Konjunkturpaket II und deckt zum Großteil den Kaufpreis der Sonderfahrzeuge ab. Auch der Landkreis Saalekreis gibt für die Anschaffung etwas dazu. Im Saalekreis kommt dem Katastrophenschutz ein besonderer Stellenwert zu. Chemische Industrie und sehr viele Autobahnkilometer machen besondere Vorkehrungen notwendig. Für das nun freigegebene Geld soll unter anderem ein so genanntes Wechselladerfahrzeug gekauft werden. Das ist ein Lkw mit 18 Tonnen Gesamtgewicht und einem Ladekran. Hinzu kommt ..
MZ, 29.07.2009

Nach Mitgliederzahl erhöht sich auch Technik-Niveau
MZ Freiwillige Feuerwehr Gröst feierte 75. Gründungsjubiläum. Domizil soll noch dieses Jahr umgebaut werden. VON DIANA DÜNSCHEL GRÖST/MZ - Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gröst feiern 2009 nicht nur das 75-jährige Gründungsjubiläum. Sie können sich auch in den nächsten Monaten auf eine bessere technische Ausstattung wie bessere Einsatzbedingungen freuen. Das wurde während der Jubiläumsfeier am vergangenen Sonnabend klar. Weil die beiden Fahrzeuge der Wehr bereits Anfang der 80er Jahre gebaut wurden, bemüht sich die Stadt Mücheln momentan, ihren Ortsteil mit einem neueren Gebrauchtfahrzeug auszustatten. "Wir haben bereits ...
MZ, 20.07.2009

Hoffnung liegt auf Bambini
MZ JUBILÄUM Zum 75-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Langeneichstädt gab es ein großes Gemeindefest mit Wettbewerben und Auszeichnungen. VON DIANA DÜNSCHEL LANGENEICHSTÄDT/MZ - Es war die Freiwillige Feuerwehr Langeneichstädt, die am vergangenen Wochenende ihr 75-jähriges Bestehen feierte. Doch beim Wettkampf gemeinsam mit Wehren des so genannten Brandabschnitts III von Geusa bis ins Geiseltal zeigten die Aktiven aus der Nachbargemeinde Oechlitz wenig Respekt vor diesem Jubiläum. Von den Bambinis über die Jugend bis hin zu den Herren liefen sie zur Bestform auf, belegten überall Platz eins, heimsten einen Pokal nach dem anderen ein und qualifizierten sich damit für den nächsten Kreisausscheid. Der Wettbewerb war freilich nur einer der Höhepunkte des insgesamt dreitägigen Programms, denn der Geburtstag wurde kurzerhand mit dem ...
MZ, 05.05.2009

Viele Rätsel noch ungelöst
MZ JUBILÄUM Die Freiwillige Feuerwehr Langeneichstädt besteht 75 Jahre. Das wird vom 1. bis zum 3. Mai gefeiert. Die Geschichte der Wehr reicht aber viel weiter zurück. VON DIANA DÜNSCHEL LANGENEICHSTÄDT/MZ - Die Freiwillige Feuerwehr Langeneichstädt feiert dieses Jahr ihr 75-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass haben Wehrleiter Fritz Kluge und Marlene Schulze, Vorsitzende des Feuerwehrvereins, einen Blick in die Historie geworfen. Die Geschichte der heutigen Wehr begann laut ihren Recherchen im Februar 1934, als eine Vereinheitlichung der Organisation des Brandschutzes per Gesetz angewiesen wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es im Ort bereits eine gut funktionierende Pflichtfeuerwehr, deren Bildung aber nicht urkundlich nachweisbar ist. Im Kirchenbuch zu Niedereichstädt kann man immerhin folgendes lesen: "1816: Einen Schlauch, ein Rohr und eine Spritze hat die Niedereichstädter Gemeinde mit der Obereichstädter Gemeinde ...
MZ, 16.04.2009

Viele Rätsel noch ungelöst
MZ JUBILÄUM Die Freiwillige Feuerwehr Langeneichstädt besteht 75 Jahre. Das wird vom 1. bis zum 3. Mai gefeiert. Die Geschichte der Wehr reicht aber viel weiter zurück. VON DIANA DÜNSCHEL LANGENEICHSTÄDT/MZ - Die Freiwillige Feuerwehr Langeneichstädt feiert dieses Jahr ihr 75-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass haben Wehrleiter Fritz Kluge und Marlene Schulze, Vorsitzende des Feuerwehrvereins, einen Blick in die Historie geworfen. Die Geschichte der heutigen Wehr begann laut ihren Recherchen im Februar 1934, als eine Vereinheitlichung der Organisation des Brandschutzes per Gesetz angewiesen wurde. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es im Ort bereits eine gut funktionierende Pflichtfeuerwehr, deren Bildung aber nicht urkundlich nachweisbar ist. Im Kirchenbuch zu Niedereichstädt kann man immerhin folgendes lesen: "1816: Einen Schlauch, ein Rohr und eine Spritze ...
MZ, 16.04.2009

Kurze Meldung(en)
MZ BAUMASSNAHME Feuerwehr Branderoda wird modernisiert BRANDERODA/MZ/DD - In Branderoda soll nach jahrelanger Planung 2009 mit der Erweiterung und Modernisierung der Freiwilligen Feuerwehr begonnen werden. Müchelns Bauamtsleiter Steffen Keller zufolge ist der erste Bauabschnitt abgesichert und Baubeginn im zweiten Quartal. Investiert werden dieses Jahr rund 40 000 Euro. Davon wird innerhalb eines Garagenkomplexes eine Garage zum Unterstellen der Technik erweitert und ...
MZ, 12.02.2009

Feuerwehr
MZ Ortswehr Branderoda bekommt neuen Leiter BRANDERODA/MZ/DD - Der langjährige Leiter der Ortsfeuerwehr Branderoda, Kurt Berger, scheidet zum Jahreswechsel aus dem aktiven Feuerwehrdienst wegen des Erreichens der Altersgrenze aus. Deshalb berief der Müchelner Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung Uwe Eisenschmidt als seinen Nachfolger, nachdem ihn die Mitglieder der Wehr ...
MZ, 30.12.2008

Großes Feuerwehr-Jubiläum
Geiseltal-Echo Branderoda. Bei strahlendem Sonnenschein, extra bei Petrus bestellt, feierte die Freiwillige Feuerwehr Branderoda am 30. und 31. Mai 2008 ihr 130jähriges Bestehen. Am Freitag zogen ...
Geiseltal-Echo, Juli 2008

Alarm aus dem Backhaus
MZ Feuerwehr Branderoda besteht 130 Jahre - Ersterwähnung durch Heimatdichter VON UNSERER REDAKTEURIN DIANA DÜNSCHEL Branderoda/MZ. Das Einsatzbuch musste Kurt Berger in letzter Zeit glücklicherweise nicht so oft hervorholen. Einen Alarm verzeichnete die Freiwillige Feuerwehr Branderoda, deren Wehrleiter er seit 28 Jahren ist, bislang für 2008. Genau einen Einsatz gab es auch 2007, als ein umgestürzter Baum beseitigt werden musste. Von den 33 derzeitigen Mitgliedern der ...
MZ, 29.05.2008

Wehr Langeneichstädt öffnet Türen
MZ Langeneichstädt/MZ/dd. Die Freiwillige Feuerwehr Langeneichstädt veranstaltet am Donnerstag, 1. Mai, den traditionellen Tag der offenen Tür.Nach einem Appell sind interessierte Besucher ab 12 Uhr ins Gerätehaus zur Besichtigung alter und neuer Technik eingeladen, hieß es seitens der Organisatoren. Unter anderem kann man eine alte Handdruckspritze und das derzeitige Löschfahrzeug sehen, die natürlich bei Bedarf auch erklärt werden, und so die Geschichte der Wehr verfolgen. ...
MZ, 28.04.2008

Crash mit Transporter
MZ Langeneichstädt/MZ. Vorgestern kam gegen 15.55 Uhr der Fahrer eines VW aus dem Warteweg in Langeneichstädt und wollte nach links auf die Friedensstraße auffahren. Dabei beachtet er nicht einen auf der Hauptstraße befindlichen Kleintransporter und stieß mit ihm zusammen. Es entstand Sachschaden ...
MZ, 18.01.2008